Autorarchive: Tilmann Waldvogel

„Harvest“

Header-Harvest-blog2017

Sommer 2017. Ich verbringe viel Zeit in meinem Schrebergarten. Sehr viel. Das ganze Vorbereiten, Pflanzen, Warten und dann Ernten befriedigt mich zutiefst. So viel Garten, dass die Ausstellung in der Hilda, irgendwie automatisch und völlig willenlos zur Gartenschau mutierte. Also auch im Atelier: Vorbereiten und Pflanzen.
Am 26.06.2017 wurde die Show eröffnet und mein Freund und Chef-Fotograf Frank Bale war da und hat das ganze für mich dokumentiert. Das kann man hier jetzt gucken. Auch Ernte, quasi…

Harvest-pic1
harvest-pic2
harvest-pic13

Ausschnitt: Typ4: Dat-scha / Tusche / 80cm x 80cm / 2017

harvest-pic14
Harvest-pic12

Ausschnitt: Susi Schmeißfliege / Acryl / 100cm x 60cm / 2017

harvest-pic4
harvest-pic6
harvest-pic7
harvest-pic8

Mural: Rosenschere / 2017

harvest-pic9
harvest-pic11
harvest-pic10 Kopie

Garten-Sketch / Mixed Media / 50cm x 40cm / 2017

harvest-pic15
harvest-pic16

Wer schon immer wissen wollte, auf was man als Kleingärtner achten kann, rumkommen! Zu sehen gibt’s das ganze bis zum 26.07.2017.

 

 

Fat Fatal Fuck vs. Alpha Leo

header-leo

Ich war unterwegs. Mit von der Partie waren meine zwei zauberhaften Kolleginnen Silke und Svenja. Vier Tage Leipzig also und ein Vielzahl von geplanten Aktivitäten. Auf der Agenda standen pflichtgemäß die Leipziger Buchmesse, der diesjährige Millionaires Club, ein Zine-Projekt, über das ich hier berichten möchte, und natürlich irgendwie auch Dinge die mit Urlaub zu tun haben…nennen wir es, Müßiggang.

Silke-Leipzig
Svenja-Leipzig

So ein Trip funktioniert sicherlich am Besten wenn man einen ortsansässigen Sightseeing-Experten und Gastgeber hat. Und den hatten wir! Benny, fünf Sterne!

Benny-leipzig

Also, in Leipzig angekommen, Gepäck verstaut und auf die Suche nach Essbarem gemacht. Dank unseres Gastgebers auch direkt fündig geworden  – ich denke noch immer an diese unglaublich gut schmeckende „smoked Pepper-Cheese-Sauce“. Oh Mann, mmmh! 

Am nächsten Morgen wurde es wild – allerdings erst nach ausgiebigem Frühstück. Müßiggang, eben.
Für unser kleines Zine-Projekt hatten wir so ungefähr 4 Stunden eingeplant – schon erstelltes Material sichten, neues produzieren, Kontext finden, Titel geben und layouten. Das war, gelinde gesagt, knapp bemessen. Die Zeit spielte in sofern eine Rolle, da wir die Sache am selben Tag auch noch drucken wollten und uns gegen 14 Uhr beim Leipziger Riso Club angemeldet hatten. Nach hektischen und von meiner Seite auch ziemlich hysterischen Basteleinheiten in Benny’s charmanter, aber doch räumlich etwas limitierter Bude, wurden wir natürlich fertig. Mit nur zwei Stunden Verspätung. Aber, alles kein Problem, da besagter Club von einer tiefenentspannten Truppe betrieben wird. Danke dafür!

 

Riso-leipzig
benny-svenja-riso

Die Maschine, der Maschinist und die Dokumentation – im harmonischem Dreiklang. 

 

Riso-farbe1
Silke-riso-pimmel

Erste Druckfarbe auf den Bögen und beim Probedruck für die zweite Farbe merken – der Pimmel hat zu wenig Kontrast. Manuell verstärkt. Profi!

Ach, und für diejenigen die noch nix von „Risographie“ gehört haben, das ist ein bisschen wie Siebdruck mit einem Kopiergerät. Ähnlich wie beim Offset-Druck wird die Farbe mit einer Trommel auf das Papier gebracht. Idealerweise ist das ganze Verfahren total ökologisch, schnell und dazu noch günstig. Wer noch mehr wissen will – hier.
 

2farbe-leipzig
Svenja-check

Herausgekommen ist dabei dieses kleine, auf 50 stück limitierte „Schmankerl“. Thematisch irgendwo zwischen „Fuck Trump“ und „Praise Leo DiCaprio“… Wer sich gerne eine Ausgabe sichern möchte. Einfach melden.

cover-riso2
cover-riso3

Monstermalbuch

portfolio-grid-malbuch

Ausmalbuch mit Monstern

Illustrationen von Ludmilla Bartscht, Silke Jaspers und Tilmann Waldvogel.
Ja, da sind nette, aber auch schreckliche Monster drin …
für Kinder und Eltern mit starken Nerven.
Ihr könnt Motive ausmalen, weiterzeichnen und selber Ideen entwickeln.
Es darf auch mal häßlich sein. HAUT REIN!

Fakten

32 Seiten Monster, Trolle und andere Viecher.
Für Buntstifte, Filzstifte und Wasserfarben geeignet.

Format etc.

DIN A4, gedruckt auf FSC-zertifiziertem 170g Munken Lynx in Freiburg.